Deutsch

So kommen Sie einfach und kostengünstig zur Demo

Klage, Abwägungsentscheidungen, Südumfliegung, Hessen, Rheinland-Pfalz, Rheinhessen, Nierstein, Nackenheim, Lörzweiler, Klein-Winternheim und Ober-Olm

Hallo liebe Mitstreiter,

hier ein Hinweis für alte und neue Demoteilnehmer für eine günstige Fahrt zur Demo

Zunächst können sich Fahrgemeinschaften bilden. Eine kleine Gruppe trifft sich z.B. immer um ca. 17:30 Uhr (teilweise auch erst 17:45 Uhr) am Laubenheimer Bahnhofsparkplatz.

Der RMV bietet eine Gruppentageskarte, damit ist die Hin- und Rückfahr-Ticket für bis zu fünf Personen möglich.

Die Karte kostet z.B. 14,90 Euro.

Hier noch einige Hinweise von unseren Mainzer Mitstreitern, wo sich schon kleine Gruppen gebildet haben, denen sich gerne angeschlossen werden kann.

  • Wir treffen uns am Hauptbahnhof um 16.40 Uhr (Rolltreppe hoch vor der großen Anzeigetafel) um Gruppen zu bilden.
    Auch am Südbahnhof kann man zur gleichen Zeit eine Gruppe bilden.
  • Wenn sich eine Gruppe schon vorher in einem Stadtteil gebildet hat, kann man beim Bus oder Straßenbahnfahrer eine Gruppentageskarte zum Flughafen lösen, zum Hbf Mainz fahren, umsteigen in einen Regio Zug oder in eine S Bahn an der Demo teilnehmen und um ca. 19.30 Uhr vom Flughafen wieder nach Hause fahren.
  • Der Regio Zug (nach Hanau Abfahrt 16.58 Uhr) Bahnsteig 4 hält nur am Hauptbahnhof Mainz und in Rüsselsheim und am Flughafen. So ist man schneller am Ziel und kann die Zeit nutzen anderen Aktivisten noch beim Aufbau behilflich zu sein.
  • Wenn an einer Haltestelle nur 2 bis drei Personen zusammen kommen kann man schon eine Gruppentageskarte lösen und es sind gute Aussichten am Hauptbahnhof ab 16.30 Uhr noch Mitfahrer für die gelöste Karte zu finden.
  • Wenn man eine Gruppe gefunden hat, kann man sich Telefonnr. oder E- Mail Adressen austauschen und, so hat man seine bestehende Gruppe.


Gemeinsam macht es mehr Spaß und es wird für jeden günstiger.