Mitgliederund kämpfen gegen Fluglärm in Rheinhessen und Mainz

Fluglärm Messwerte Rheinhessen und Beschwerden erstellen

Datum:    
Messstation:  
 

Fluglärmbeschwerden können auch unter der kostenlosen Rufnummer der Fraport abgegeben werden: 0800-2345679

 

Flugspuren online

Datum:    
 

Lesen Sie mehr zum Thema unter


17.07.2018
Wie steht der Kreis Mainz-Bingen zu den Verspätungen

Bei über 200 Landungen im Zeitraum zwischen 23 und 24 Uhr im vergangenen Monat und damit einer Kürzung der Nachtruhe von sechs auf fünf Stunden ist es interessant, wie die Repräsentanten des Kreises Mainz-Bingen dazu stehen. Zumal die meisten Verstöße aufgrund zu enger Flugpläne entstehen und damit...

Fluglärmbeschwerden über die DFLD App

Über die DFLD App (nur für Android) können Sie schnell und einfach mit einem Tastendruck eine Fluglärmbeschwerde absetzen. Nutzen Sie diese moderne Möglichkeit mit Ihrem Smartphone und zeigen Sie auf, wie viele Lärmereignisse stattfinden.

 

NUR WER SICH BESCHWERT WIRD GEHÖRT.

 

Die App erhalten Sie über den Google Playstore, sie ist mit wenigen Handgriffen konfiguriert und einsatzbereit.

17.07.2018
Wie steht der Kreis Mainz-Bingen zu den Verspätungen

Bei über 200 Landungen im Zeitraum zwischen 23 und 24 Uhr im vergangenen Monat und damit einer Kürzung der Nachtruhe von sechs auf fünf Stunden ist es interessant, wie die Repräsentanten des Kreises Mainz-Bingen dazu stehen. Zumal die meisten Verstöße aufgrund zu enger Flugpläne entstehen und damit...

11.07.2018
Mehr Nachtflüge als je zuvor

Der zunehmende Luftverkehr und darunter auch die zahlreichen Verstöße gegen bestehende Nachtflugverbote haben die Gesamtzahl der Nachtflüge in 2017 um 14.000 im Vergleich zum Vorjahr auf rund 215.000 steigen lassen. Die Zahlen beziehen sich auf die 16 internationalen deutschen Flughäfen.

Gerade in...

13.06.2018
Mainzer Wissenschaftler identifizieren Enzym, das für Gefäßschäden durch Fluglärm verantwortlich ist

Fluglärm, speziell nächtlicher Fluglärm sind schädlich. Nun wurde an der Mainzer Uni ein Enzym identifiziert, dass für fluglärmbedingte Gefäßschäden verantwortlich ist.

Lesen Sie mehr dazu in Focus Online.

12.06.2018
Über 1000 Teilnehmer an der 250. Montagsdemo - Wir sagen Danke

Eine sehr beeindruckende Demo, die unserer Forderungen endlich mal wieder medienwirksam nach vorne gebracht hat.

Wir bedanken uns bei den über 1000 Teilnehmern an der 250. Montagsdemo.

06.06.2018
Ultrafeinstaub vom Flughafen ist eine große Gefahr

Normal sind 3000 bis 4000 Partikel Ultrafeinstaub pro Kubikzentimeter Luft, Fahrenzhausen hat an einer viel befahrenen Bundesstraße 15000 Partikel, an einer verkehrsarmen Stelle bei Wind vom Flughafen kommend 17500 Partikel. Und das in 17 Kilometer Entfernung zum Flughafen. Das ist...


Unterstützen Sie uns und unsere Politiker im Kampf gegen Fluglärm in Rheinhessen.