Mitgliederund kämpfen gegen Fluglärm in Rheinhessen und Mainz

oder spenden Sie direkt auf unser Konto (siehe "Verein").

Fluglärm Messwerte Rheinhessen und Beschwerden erstellen

Datum:    
Messstation:  
 

Fluglärmbeschwerden können auch unter der kostenlosen Rufnummer der Fraport abgegeben werden: 0800-2345679

 

Flugspuren online

Datum:    
 

Lesen Sie mehr zum Thema unter


06.03.2018
Hamburg will Easyjet wg. Nachtflugverbotsverstößen auf über 460.000 EUR verklagen

Hamburg ist ein Vorreiter beim Schutz der Bevölkerung vor nächtlichen Fluglärm und will nun die Gewinne der Easyjet für die konsequente Nichteinhaltung des nächtlichen Landeverbotes ab 23 Uhr abschöpfen. Dafür plant Hamburg eine Klage auf 468.000 EUR.

Sehr gut.

Lesen Sie mehr dazu hier.

Fluglärminitiative beim Rheinradeln am 06.05.2018 - Wir suchen noch Helfer

Wie in jedem Jahr wurde Fraport als ein Hauptsponsor für ein Umwelt-Event, dem Rheinradeln von Oppenheim bis Worms, eingeladen.

Wir werden natürlich ein Zeichen dagegen setzen und dem Klimakiller Nr. 1 Paroli bieten. Wir sind ebenfalls mit einem Stand dabei.

Wie jedes Jahr suchen wir Unterstützer, die mit uns den Stand betreuen.

Los geht es ab ca. 9 Uhr mit dem Aufbau, der Abbau ist spätestens bis 19 Uhr (je nach Wetter und Teilnehmer auch früher).

Unser Stand ist auf dem Festplatz am Kreisel am Ende der Straße "Am Hohen Brückenweg", gegenüber der Aral-Tankstelle.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie dabei sind. Gerne können Sie sich dafür in unsere Doodle-Umfrage eintragen, oder schreiben sie uns unter info@fluglaerm-rheinhessen.de.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Tag beim Rheinradeln.

27.09.2017
ePetition für mehr Demokratie in Form von Volksentscheiden

Alle vier Jahre haben wir durch Wahlen die Möglichkeit, Parteien und Politiker "zu bestimmen". Das reicht nicht aus, um bei wichtigen Entscheidungen mitreden zu können. Gerade dies ist in unserem Umfeld wichtig, vor allem, wenn man bedenkt, dass die Regierung in letzter Zeit nicht mal...

20.09.2017
Dachklammern in Flörsheim zumutbar - Eine Frechheit aus vielerlei Perspektiven

Das Verwaltungsgericht in Kassel hat bzgl. der Klage von Flörsheimer Privatklägern entschieden, dass das Klammern der Dachziegeln eine geeignete und zumutbare Gegenmaßnahme für Wirbelschleppen sei.

Wir erinnern uns, dass immer wieder Dachziegeln durch Wirbelschleppen der Flugzeuge in Flörsheim vom...

18.09.2017
Was haben die MdBs in der vergangenen Legislaturperiode gegen Fluglärm getan?

Wir haben einige MinisterInnen des Bundes der vergangenen Legislaturperiode gefragt, was sie für uns gegen den Fluglärm getan haben.

Die persönlichen Einschätzungen haben wir für Sie hier dargestellt (Link nur in Vollansicht sichtbar, klick auf den Titel der News).

Eine Bewertung bzw....

05.09.2017
Wer schützt uns vor Fluglärm ? Zusammenfassung der Veranstaltung

Am 31.08.2017 stellten sich in Wiesbaden einige Politiker dem Thema "Wer schützt uns vor Fluglärm ?"

Gäste waren aus dem Kreis Groß-Gerau:

Frau Eisenhardt von den GrünenHerr Cezanne von den LinkenJan Deboy von der SPDStefan Sauer, Bürgermeister von Groß-Gerau, CDU

Es kamen viele...

23.08.2017
Wer schützt uns vor Fluglärm? - BundestagskandidatInnen nehmen dazu am 31.08.2017 Stellung

Gerne weisen wir auf eineVeranstaltung der ZRM – Zukunft Rhein-Main hin.   Thema:  „Wer schützt uns vor Fluglärm?“ am Donnerstag, den 31. August 2017, 19:00 bis 21:00 Uhr, Roncallihaus Wiesbaden, Friedrichstraße 26.   BundestagskandidatInnen nehmen Stellung zu dem Thema.

Ein...


Unterstützen Sie uns und unsere Politiker im Kampf gegen Fluglärm in Rheinhessen.