©2019 Initiative gegen Fluglärm in Rheinhessen e.V.

GLOBALE KLIMAAKTION

„Am Freitag, den 20.09.2019, ab 12 Uhr sind wir alle gefragt. Für diesen Tag fordern die jungen KlimaschützerInnen von Fridays for Future Menschen aller Generationen auf, ihre gewohnten Tätigkeiten ruhen zu lassen und sich an den Demonstrationen für einen nachhaltigen Klimaschutz, der in Einklang mit dem 1,5-Grad-Ziel steht, zu beteiligen.

Es soll ein weit sichtbares Zeichen gesetzt werden, dass ein großer Teil der Bevölkerung sich mit Fridays for Future und deren Forderungen solidarisiert. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die der Ansicht sind, dass der Klimaschutz eine viel höhere politische Priorität genießen sollte: Machen Sie mit! Gehen Sie zu einer der vielen deutschlandweiten Demonstrationen! Denn es muss jetzt ganz schnell politisch gehandelt werden, um der existenziellen Bedrohung, die der Klimawandel bedeutet, etwas entgegenzusetzen.“

"Am 20. September streiken wir das erste mal weltweit mit allen Generationen zusammen!
Unter dem Hashtag #AlleFürsKlima rufen Gewerkschaften, Arbeitnehmer*innen, Arbeitgeber*innen, Studierende, Azubis und Schüler*innen zum gemeinsam Kampf für Klimagerechtigkeit auf.

In Mainz wollen wir diesen Tag zu etwas ganz besonderem machen und gleich 3(!) Demonstrationen durch die Stadt durchführen.

Die 1. Route ist die Hauptdemo. Zielgruppe sind vor allem Schüler*innen und alle Aktivist*innen. Dabei laufen wir wie immer vom Hauptbahnhof über das RaMa und das Schloss zum Gutenbergplatz.

 

Die 2. Route ist ebenso für alle offen, richtet sich aber explizit an die Studierenden, die Dozent*innen und alle anderen Wissenschaftler*innen. Diese Route geht von der Universität über die Saarstraße zum Gutenbergplatz.

 

Die 3. Route ist auch für alle offen. Sie wird von den Parents For Future Mainz organisiert und läuft vom Kasteler Bahnhof über die Theodor-Heuss-Brücke zum Gutenbergplatz.

 

Wir streiken, bis ihr handelt!