Mitgliederund kämpfen gegen Fluglärm in Rheinhessen und Mainz

oder spenden Sie direkt auf unser Konto (siehe "Verein").

Fluglärm Messwerte Rheinhessen und Beschwerden erstellen

Datum:    
Messstation:  
 

Fluglärmbeschwerden können auch unter der kostenlosen Rufnummer der Fraport abgegeben werden: 0800-2345679

 

Flugspuren online

Datum:    
 

Lesen Sie mehr zum Thema unter


15.11.2017
Kerosin-Ablass über Rheinland-Pfalz

Wenn nach dem Start ein Notfall an Bord (menschlich oder technisch) passiert, hat der Pilot drei Möglichkeiten. Das Ziel weiter anfliegen, zurückfliegen und mit vollen Tanks landen, oder umkehren und vorher das Kerosin ablassen.

Bei einer Landung mit vollen Tanks steigt das Risiko, dass das...

Fluglärm Rheinhessen lädt ein

Montagsdemo, Flughafen Frankfurt, Fluglärm, Terminal 1B, Rheinhessen und Mainz

Jeden Montag aufs Neue

Das Bundesumweltamt hat jüngst noch mal betont, wie wichtig unsere Montagsdemos sind, um unsere Position im Umweltamt hoch zu halten. Sie brauchen unseren Druck von der Basis.

Wir treffen uns jeden Montag ab 18 Uhr im Terminal 1B zu den Montagsdemos. Hier zeigen wir, dass wir uns NICHT mit Lärm und anderen Emissionen in Rheinhessen und Mainz vermüllen lassen!

 

So kommen Sie günstiger zur Demo. Materialien, wie Ortsschilder & Plakate zum Ausdrucken zur Demo finden Sie unter Downloads.

 

Alle Redebeiträge werden immer auf der Internetseite des Bündnisses der Bürgerinitiativen veröffentlicht.

 

07.11.2017
Freiwillige Lärmobergrenze beim Fluglärm als Placebo

Heute wurde im Kreise verschiedener Gremien (Detailsinformationen liegen noch nicht vor), dass es für den Frankfurter Flughafen freiwillige Lärmobergrenzen auf dem heutigen Niveau geben soll.

Wer glaubt, dass eine Aktiengesellschaft, die natürlich gewinnorientiert ist, diese Grenzen freiwillig...

02.11.2017
Billigflieger-Flugsteig in Frankfurt unzulässig

Fraport plant mit Flugsteig G einen Flugsteig für Billigflieger (Low Cost Carrier - LCC). Dieser soll zwar später in Terminal 3 integriert werden, jetzt aber als separater Abschnitt gebaut werden.

Gemäß einem Gutachten der "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) ist dies gemäß Bebauungsplan...

01.11.2017
Umwelt- und Menschenrechteschutz vor Profit - Petition an die Jamaika Koalitionspartner

Das Umweltinstitut München e.V. hat eine Aufruf an die Jamaika Koalitionspartner aufgesetzt. Jetzt laufen die Verhandlungen und es ist wichtig, den Umweltschutz nicht aus den Augen zu verlieren.

Gerade die Forderung nach Schutz der Umwelt und der Menschenrechte vor Profit passt sehr gut zu unserem...

29.10.2017
EU-Kommission ermahnt Deutschland wegen Lärmschutz-Defiziten

Die EU-Kommission ermahnt Deutschland, Aktionspläne zur Bekämpfung von Straßen-, Bahn- Fluglärm zu erstellen. Demnach fehlen für viele Ballungsräume, Hauptverkehrsstraßen und Flughäfen noch Aktionspläne.

Lesen Sie den ganzen Artikel...

23.10.2017
Die Montagsdemos gehen weiter

Die Herbstferien in Hessen sind um und die Montagsdemos um 18 Uhr im Terminal 1B des Frankfurtrer Flughafens gehen weiter.

Wir wissen, wie schwierig es ist, sich nach den Ferien oder aber auch über die lange Zeit zu motivieren, die Demos wieder zu besuchen. Geht uns nicht anders.

Es ist aber...


Unterstützen Sie uns und unsere Politiker im Kampf gegen Fluglärm in Rheinhessen.