Mitgliederund kämpfen gegen Fluglärm in Rheinhessen und Mainz

oder spenden Sie direkt auf unser Konto (siehe "Verein").

Aufkleber und T-Shirts zu bestellen

Fluglärm21 Aufkleber und T-Shirts der Initiative gegen Fluglärm in Rheinhessen

Details finden Sie hier oder schreiben Sie an mitglieder(at)fluglaerm-rheinhessen(dot)de

Fluglärm Messwerte Rheinhessen und Beschwerden erstellen

Datum:    
Messstation:  
 

Fluglärmbeschwerden können auch unter der kostenlosen Rufnummer der Fraport abgegeben werden: 0800-2345679

 

Flugspuren online

Datum:    
 

Lesen Sie mehr zum Thema unter


22.09.2016
Umweltbundesamt veröffentlicht Stellungnahme zur NORAH Studie

Tatsächlich kommt auch das Umweltbundesamt im Großen und Ganzen zu dem Schluss, dass sie die Fluglärmsituation seit Eröffnung der neuen Landebahn verschlechtert hat. U.a. sprechen sie von mehr Aufwachreaktionen in den Nachtrandstunden und bekräftigen die Notwendigkeit eines Nachtflugverbotes von 22...

Fluglärmbeschwerden über die DFLD App

Über die DFLD App (nur für Android) können Sie schnell und einfach mit einem Tastendruck eine Fluglärmbeschwerde absetzen. Nutzen Sie diese moderne Möglichkeit mit Ihrem Smartphone und zeigen Sie auf, wie viele Lärmereignisse stattfinden.

 

NUR WER SICH BESCHWERT WIRD GEHÖRT.

 

Die App erhalten Sie über den Google Playstore, sie ist mit wenigen Handgriffen konfiguriert und einsatzbereit.

21.09.2016
Stimmen Sie für den DFLD beim "Engagementpreis 2016"

Der Deutsche Fluglärmdienst (DFLD) engagiert sich uneigennützig sich Jahren gegen den Fluglärm. Durch das weite Netz an Fluglärmmessstationen macht er den Lärm sichtbar. Diese Daten helfen uns bei Beschwerden, bei der Klage und nicht zuletzt in Gesprächen mit Politik und Wirtschaft. Dafür unser...

16.09.2016
BBC auf der kommenden Montagsdemo - Kommen auch Sie

Die wichtige und für Fraport so peinliche Montags-Demo zeigt Abnutzungserscheinungen. Genau das will Fraport, vor allem eine Entsolidarisierung zwischen mehr und weniger Betroffenen. Mörfelden-Walldorf ist bereits umgekippt und hat den Widerstand aufgegeben. Unsere Aktion braucht einen neuen...

05.09.2016
Schädliche Steuergeschenke an die Luftverkehrsindustrie

Glaubt man den Prognosen der Luftverkehrsindustrie steht dem Flugverkehr ein massives Wachstum bevor. Basierend darauf würde der Ausstoß an klimaschädlichem CO2 bis 2050im Flugverkehr um 300 Prozent wachsen. Schon heute gehört der Flugverkehr mit 12% zu den größten CO2-Emittenten - und keiner...

05.09.2016
Stammtisch nach der Demo

Interessierte Mitmenschen treffen sich heute (05.09.2016) wieder gerne nach der Montagsdemo um ca. 19:30 Uhr zum Stammtisch im Steigerhof, oberhalb von Harxheim (nahe der Abzweigung nach Gau-Bischofsheim).

22.08.2016
Ärger um Nicht-Veröffentlichung von Feinstaubwerten

Mitglieder der Bürgerinitiative gegen Fluglärm reagierten bei der jüngsten Sitzung empört darauf, dass das Hessische Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (HLUNG) seit knapp einem Jahr am Hallenbad gemessene Ultrafeinstaubwerte unveröffentlicht lässt. „Wir haben nicht nur den meisten...


Unterstützen Sie uns und unsere Politiker im Kampf gegen Fluglärm in Rheinhessen.